Dienstag, 21. Juli 2015

Blog als Kommunikationsinstrument

Der klassische Blog ist ein webbasiertes, subjektives, kommentierendes und kommentiertes "Tagebuch", das oft dem Gespräch innerhalb einer Community dient. Das Bloggen hat sich aber längst zum Instrument der Unternehmenskommunikation entwickelt.

Beispiel Vergabe24: Das Unternehmen informiert im Rahmen seines Blogs (https://www.vergabe24.de/blog/) - wohlgemerkt zusätzlich zu verschiedenen Rubriken auf seiner Website - über gesetzliche Neuerungen und aktuelle Trends im Bereich der Ausschreibung und Vergabe öffentlicher Aufträge aus Sicht der Bieter.
  • Information der (potentiellen) Kunden steht im Vordergrund, beispielsweise über die elektronische Ausschreibung und Vergabe oder das Vergaberecht in den europäischen Nachbarländern.
  • Kommentare und Ergänzungen seitens der Blog-Leser sind möglich.
  • Ergänzender Nutzwert des Blog: Er wirkt sich positiv auf das Suchmaschinenranking aus.
Die Vergabe24 GmbH mit Sitz in Stuttgart setzt auf hochwertigen Content: Das Unternehmen bindet für den Blog ausgewiesene Fachleute ein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar. Wir überprüfen die Einhaltung der Netiquette und schalten ihn zügig frei.